Ex-Post Transparenz

Zur effektiven Vorbeugung gegen Unregelmäßigkeiten (z. B. Korruption, ungerechtfertigte Bevorzugung ortsansässiger oder ortsnaher Unternehmen) sind im Anschluss an ein durchgeführtes Vergabeverfahren vom Auftraggeber Mindestangaben im Sinne einer nachträglichen Transparenz unverzüglich zu veröffentlichen, sofern das jeweilige Auftragsvolumen einen Wert von 25.000 € (ohne Umsatzsteuer) überschreitet.

Folgendes Vergabeverfahren wird hiermit veröffentlicht/Information über Zuschlagserteilungen entsprechend § 20 VOB/A Ziffer 3:

Datumgewähltes
Vergabe-
verfahren
Auftrags-
gegenstand
Ort der
Ausführung
Beauftragtes
Unternehmen
12.09.2018beschränktRekultivierungenFlurbereinigung NeuenkirchenOtto Tiefbau GmbH, Hopsten
09.07.2018ÖffentlichLändlicher WegebauFlurbereinigung Northen-LentheOtto Tiefbau GmbH, Hopsten
02.07.2018ÖffentlichLändlicher WegebauFlurbereinigung AlgermissenOtto Tiefbau GmbH, Hopsten
18.06.2018ÖffentlichLändlicher WegebauFlurbereinigung Coppenbrügge-MarienauSTRABAG AG, Könnern
16.06.2018ÖffentlichLändlicher WegebauFlurbereinigung NegenbornErdbau Hake GmbH,
Beverungen
30.05.2018ÖffentlichLändlicher WegebauFlurbereinigung SeeburgEurovia Teerbau GmbH
NL Osterode/Harz
09.05.2018ÖffentlichLändlicher WegebauFlurbereinigung HammenstedtEurovia Teerbau GmbH
NL Osterode/Harz
08.05.2018ÖffentlichLändlicher WegebauFlurbereinigung AerzenOtto Tiefbau GmbH, Hopsten